Fluffig und saftig: Amerikanische Quarkwaffeln



Heute gab es zum 5Uhr Tee lecker saftige Quarkwaffeln nach amerikanischem Rezept! Ich liebe Waffeln. Die goldbraunen Dinger kommen in vielen verschiedenen Formen und Variationen - sie können viel mehr, als einfach nur gut schmecken. ;) Wir haben also einmal die Quark-Variante ausprobiert, die vorzüglich zu Honig mundet, aber auch genauso gut traditionell mit heißen Kirschen und Sahne. Vanilleeis und/oder Vanillepudding passen auch extrem gut und schmecken zu heißem Kaffee und Tee einfach wunderbar.



Zutaten für die schmackhaften Waffeln:

3 Tassen Mehl
1 Teelöffel Backpulver
etwas Salz
3 Eier
2 Tassen Quark
3 Esslöffel geschmolzenes Butterschmalz
1 1/2 Tassen Wasser
etwas Öl zum Einpinseln des Waffeleisens
nach Belieben Butter und Honig zum Bestreichen (oder andere Lieblingszutaten)

Zubereitung:

Die trockenen Zutaten werden gesiebt, dann werden Eigelb, Quark und Schmalz zugefügt. Wenn alles glattgerührt ist, gibt man das Wasser dazu, rührt wieder um und hebt zuletzt das steifgeschlagene Eiweiß unter.
Das Waffeleisen wird dünn mit Öl bestrichen und etwas Teig darauf gegeben.
Der Teig wird gebacken bis die Waffel fluffig und goldbraun ist, dann wird sie auf ein Gitterrost gelegt um nicht an der Unterseite zu schwitzen.
Die fertigen Waffeln werden vor dem Verzehr mit Butter und Honig bestrichen. 

Guten Appetit! ♥

So einfach und lecker! (: Lasst sie euch schmecken; zu einem guten Buch oder der Lieblingssendung schmecken sie doppelt gut. <33


PS. Wie ihr sicher sehen könnt, ist mein Online Hoster zurzeit OFFLINE. Da Imagebanana am 15. Januar offline gehen wird, musste ich also alle Bildchen bei einem anderen Hoster uploaden und die ganzen Links austauschen... und nun das. Ich hasse Webhoster. *Mittelfinger*
Ich versuche das Problem nun mit nem runtergeladenen, zuverlässigen Hoster zu beheben und habe danach nie wieder Probleme damit. -______-*

Weihnachtsfotos | Gewinnspielende

Meine Mutter dreht das uralte, riesige Radio ein wenig lauter, als Eartha Kitt den Raum mit ihrer Stimme zu "Santa Baby", mit romantisch verblasstem Weihnachtsfeeling erfüllt. Die Vorspeise wird aufgetischt und die Familie, sowie Hund und Katze kommen am Tisch zusammen und wünschen sich frohe Weihnachten und einen guten Appetit.
Ich liebe Weihnachten und kann es kaum fassen, dass das schon gefühlte Ewigkeiten her und in zwei Tagen haben wir schon Silvester... :O



Ganz traditionell, kuschelig, besinnlich und gemütlich - so muss das einfach sein. (: Nach einem einzigen Teller musste ich mir schon den Hosenknopf aufmachen! :D Es war einfach zu köstlich. Ein wahrer Festtagsschmaus.


Leichte Vorspeise:

Klare Suppe mit selbstgemachten Grießklößchen, Markklößchen und ein wenig Gemüse.
Deftige Hauptspeise:

Zarte Putenbrust mit buttriger Honigsenf Kruste, dazu Erbsen und Möhren, hausgemachter Rotkohl mit leichter Zimtnote, Grieß- und Semmelknödel, dunkle Cremesoße mit Orangennote, hausgemachter Selleriesalat und Endiviensalat mit süßem, eigen kreierten Joghurtdressing.

Süßer Nachtisch:

Schichtpudding aus Schokolade und Sahne
Hausgemachte "Süße Gläschen": Bisquit auf Mascarponecreme, braunem Kandiszucker und sauren Himbeeren




Für die Kakaosternchen haben meine Schwester und ich einfach einen Stern aus einem Stück Pappe ausgeschnitten, über die Gläschen gehalten und dann Kakaopulver drüber gestreut. ;)


Am Montag werden noch die letzten Zutaten für das Silvesterraclette eingekauft. Mir wird jetzt schon schlecht, wenn ich an die langen Schlangen an der Supermarktkasse denke... xD Aber das wird es wert sein! :D Ich liebe Raclette. <3
Für den Nachtisch bin ich zuständig und ich habe auch schon eine tolle Idee ausgeklügelt. (: Ich habe 1 Kilogramm Mascarpone im Angebot gekauft und daraus wird ein köstliches Tiramisu gemacht. Aber kein Gewöhnliches..! Da der Hase keinen Kaffeegeschmack mag ändere ich die Zutaten einfach ab und mache daraus ein Spekulatius-Tiramisu. :D Mit Spekulatius, Mascarpone, kandierten Walnüssen, Amaretto und karamelisierten Mandeln. (: Das Rezept veröffentliche ich natürlich hier!




Gerade steigt himmlisch süßer Waffelgeruch die Treppe rauf. *___* Wenn Oma da ist werden die schönsten Köstlichkeiten aufgetischt. :D Ich glaube mal, gleich gibt's Waffeltorte. <33
Auch ist meine Bestellung von MILANOO endlich angekommen!! <33 Und ich musste NICHTMAL zum Zollamt. xD Das Paket lag einfach eines Tages auf meinem Bett, als ich nach Hause kam. Ich liebe es, Pakete zu bekommen. :D Sie passt wie angegossen und ist wunderschön. <33 Wenn ich die zeit dazu habe mache ich die ersten Fotos und zeige sie hier. (:




Die KawaiiLottery ist am 24.Dezember zuende gegangen!
Per Zufallsgenerator wurde entschieden und die glückliche Gewinnerin ist
 

[ekiém]
    
Herzlichen Glückwunsch!
Das Paketchen macht sich dann am Montag auf die Reise zu dir! Ich hoffe, es kommt gut an und du lässt es dir genüsslich schmecken.


Ich wünsche euch einen flutschigen Rutsch ins Jahr 2014, Glück und Gesundheit und einen knalligen Abend mit Freunden, den Liebsten und der Familie (:



Huch? Schon Weihnachten!

Ich fasse es nicht! Da ist morgen tatsächlich schon wieder der heilige Abend. Wo ist denn die Zeit bloß hin verschwunden? Haben wir nicht gestern erst Silvester gefeiert? :O
Bin ich denn die einzige, der es gerade ein bisschen zu schnell geht...?
Ich fühl mich ganz mies. Wegen der ganzen Prüfungsheulerei konnte ich kaum zur Ruhe kommen und mich um Geschenke kümmern. Dazu kommt noch, dass ich wirklich knapp bei Kasse bin. Die Schuluniformen waren ein großer Traum, den ich mir noch von meinem Restlohn geleistet habe, aber nun bin ich ganz einfach arbeitslos und kann nicht viel Geld für Geschenke ausgeben...
Da bin ich froh Menschen zu kennen, bei denen der Gedanke mehr zählt, als der Preis. (:

Haaaach, die Vorfreude auf morgen steigt mit jeder Stunde. :3 Kuschelig zuhause rumlümmeln, köstlich mit der Familie speisen und dabei Weihnachtsliedern lauschen und Christmas Blockbuster schauen. Ick freu mir. Der Hase ist dieses Jahr auch wieder da - darauf freu ich mich auch total. (:
Es gibt ohnehin jeeeede Menge Dinge, auf die ich mich in der nächsten Zeit freue! Am 1. Weihnachtstag geht's zu meiner Oma, wo dann die ganze Sippe zusammenkommt um zu spachteln, Spiele zu spielen und zu lachen. (: Am 2. Weihnachtstag fahren die Eltern vom Hasen in den Urlaub und wir haben das Haus, das groooße Sofa, den Kamin und die Playstation für UNS ALLEIN! :D Dann werde ich mit einer Freundin weiter an den Fotos für die Uni arbeiten, worauf ich schon sehr gespannt bin! Ich zeige euch gleich mal eins der "neuen" Ergebnisse. (: Ich find's echt gut und bin stolz. Dazwischen ein paar Verabredungen mit allerlei Freunden und an Silvester dann die Über-Silvesterparty mit lieben Menschen. Da feiern wir dann erst Weihnachten nach, tauschen kleine Geschenke aus, schmausen feierlich und lassen um 0Uhr dann die Korken knallen! :D Die Wu und ich fahren dann zum Europaplatz um uns ganz romantisch das Feuerwerk anzuschauen. (Huch? So viele Herzchen in diesem Post. XD Ist ja mal ganz was Neues.) Nach Neujahr steht dann noch ein besonderes Photoshooting an! Eine gute Freundin studiert Modedesign und hat ein umwerfendes Papierkleid entworfen und "gebastelt". Es ist wunderschön und total abgespaced und ich freue mich schon wie eine Irre! XD Da sie mich gefragt hat, ob ich für die Fotos, die sie für die Uni braucht modellstehen möchte, kommt das ja wie gerufen um mal wieder was für das Fotoprojekt CAMIKA!ZE zu tun. ^__^v



Die Fotos für den technischen Fotokurs, die ich bis jetzt gemacht hatte, fanden die Dozenten nicht so doll. :( Von daher musste ich mir wohl oder übel etwas Neues einfallen lassen - und das hat wunderbar funktioniert!
Wir sollen einen Gegenstand nach Wahl "romantisch", "sachlich" und "dramatisch" darstellen. Für die benotete Prüfung müssen wir so auch eine Werbeanzeige gestalten, jedoch nur unter einem dieser Themen. Ich habe mich diesmal für "romantisch" entschieden, was ein bisschen einfacher als "dramatisch" werden wird. Jedenfalls, stelle ich es mir ganz toll vor. XD
Als Gegenstand habe ich diesmal einen Apfel genommen und habe mir selbst als Hauptthema "Märchen" ausgesucht. Für die Werbeanzeige werde ich dann eine Weinflasche in Rotkäppchens Körbchen fotografieren. ^-^ Hier mal der Apfel "sachlich" dargestellt, ohne großartige Ablenkungen und besondere Lichtverhältnisse.


Das ist jetzt die Hand der Hexe mit dem vergifteten Apfel. (Natürlich dann ohne das Logo.) Ich find die Farben sind ganz toll geworden und wir haben einen super Apfel ausgesucht. :D Als Modell diente uns die Apfelsorte "Red Chief", die ganz wunderbar als "Schneewittchenapfel" dient! Sie glänzen unglaublich - aber schmecken mir leider garnicht, weil sie ganz mehlig und ein bisschen bitter sind. xD Damit er noch ein wenig mehr glänzt haben wir ihn noch mit Silikonspray eingesprüht. Man konnte sich fast darin spiegeln. :D
Ich hoffe, dass wir im Laufe der Woche nochmal Sonnenschein genießen dürfen. Den brauche ich nämlich für meine romantischen Fotos. ^^'' Für das dramatische kann es ruhig dunkel sein - muss es eigentlich auch. Wie zu erwarten fotografiere ich dann ein, am Boden liegendes Schneewittchen. ;) Im Fokus sollte aber immer der Apfel stehen. Hoffentlich gefallen die Fotos meiner Dozentin ein wenig besser... ansonsten kann ich mir die Prüfung Ende Januar abschminken. xD Das wäre schlecht.


Zu Nikolaus hat der Micha mir einen kleinen Wunsch erfüllt... Ich hatte bis dahin nur einen Infrarotauslöser für die Kamera; so ein kleines flaches Ding, welches man unmittelbar in Richtung der Linse halten muss, um ein Foto zu machen. Nachdem ich das erste mal mit "richtigen" Fernauslösern gearbeitet habe, war ich so hellauf begeistert, dass er mir einfach ein Paar mitbestellt hat. Ich kann es garnicht fassen, im Besitz von sowas TOLLEM zu sein! :D Wie einfach und präzise die Dinger sind! Kein Herumgefuchtel mehr, kein schnelles Handverstecken mehr und vor Allem: keine 2 Millionen Versuche mehr!! XD JUHU! Ich freu mich so sehr nun diese Dinger zu haben.
Eins wird auf die Kamera gesteckt und mit einem kleinen Kabel mit der Kamera verbunden. Das andere hält man in der Hand und kann damit munter drauflos auslösen! Man kann es sogar hinterm Rücken halten und es löst trotzdem aus!! :D Es ist sooooo toll.
Damit habe ich dann also das erste Mal gearbeitet und ein paar Selbstportraits gemacht. Hier ist eins davon:


Es gefällt mir ziemlich gut und ich hab nur ein paar Versuche gebraucht. xD Schade, dass der Fokus auf der Nase liegt, aber bei einer Blende von 1.8 ist es garnicht so einfach da den gewünschten Punkt zu fokussieren. :O Würd ich so schön mal andere fotografieren können... XD Dann würd ich auch mal ein paar Euro verdienen. Ich hätte es jedenfalls bitter nötig...
Hier ist noch ein anderes aus der "Serie", aber das Erste hab ich am liebsten.


Ich liiiiebe extreme Schärfentiefe. (: Nun ist aber gut. Ich schau jetzt noch ein bisschen Dragonball, flausch mich dann mit heißem Tee und Kuschelyoshi ins Bettchen und freue mich auf morgen ---

Habt eine erholsame Weihnachtszeit und einen flutschigen Rutsch ins Jahr 2014! :D 

xoxo





PS. Das Tee+Mocchi Gewinnspiel endet gleich um 23:59!  (:

Meine Romika Boots für den Winter ♥

UGGs. Auch bekannt als, "die hässlichsten Schuhe der Winterzeit". Ich habe viele Varianten von verschiedenen Firmen gesehen - fand ein paar sogar wirklich wunderbar kuschelig und warm (von Björndal) aber konnte mich nie mit der Form anfreunden. Nun haben mich mehrere Artikel gänzlich vom Nichtkauf überzeugt. Natürlich kann man darüber streiten, aber sicher ist eins: Man trägt Tierhaut an den Füßen und das ist etwas, womit ich mich nicht anfreunden konnte.
Ich besitze keine Echtledergürtel oder Schuhe oder Jacken - zumal ich mir das auch garnicht leisten könnte. Und wozu auch? Reicht schon, dass ich mir ab und zu ein Steak in die Pfanne haue.
Auf Videomaterial und Reportagen festgehaltene Bilder, die ich wohl niemals vergessen werde, wurden die Herstellungsstationen in Form von regelrechten Hinrichtungs- und Folterprozessen der Tiere für diese Schuhe aufgeführt und da dreht sich mir einfach der Magen um. "Die Tiere müssen doch eh sterben, weil sie gegessen werden." Nein, das ist nicht ganz korrekt. Die Nachfrage nach Lamm- und Schafsfellprodukten ist weitaus höher, als die für das Fleisch, vor allem natürlich in der Herbst- und Winterzeit. Wer damit leben kann - gut. Der braucht auch nicht heulen, wenn er ein totes Tier am Straßenrand sieht, wenn er ein solches stolz an den Füßen trägt.

Viele Firmen bieten mittlerweile Leder- und Fellimitate an Winterbekleidung und Schuhe an und darüber bin ich ziemlich froh. Noch froher bin ich über meine neuen Romika Boots gestolpert zu sein. (: Ich bin ganz verliebt <3 und hab dazu noch warme Füße.


Mit einer Ladung Impregnierspray sind sie nochmal doppelt wasserdicht. Die Sohle ist ziemlich dick und lässt somit keine Kälte von Unten an den Fuß heran. (: Durch die elastischen Gummibänder an der Seite passen die Schuhe auch über Strumpfhose+Jeans+Stulpen und zieht man dicke Wollsocken an, so ist man vor Gefrierfüßen geschützt! Das Material ist fest und Wind und Kälte kommen nur bei Sturm und tiefen Minusgraden durch und das Futter in Wolloptik ist kuschelig weich. Dazu sehen sie super süß aus, finde ich. Ich trage sie jeden Tag und bin total zufrieden. (:
Im Schuhcenter waren sie von 99€ auf 49€ runtergesetzt - im Internet bekommt man sie statt für 79,99€ für 59,99€. Ich muss zugeben, dass ich sie mir für nen Hunderter nicht gekauft hätte, da das Innenfutter nicht an beiden Schuhen gleich hoch über den Schaft schaut (vorne). Darum war ich froh, sie so günstig zu bekommen - und damit die Garantie auf warme Füße. (:
Es hat wirklich lange gedauert. Trotz des riesigen Geschäftes wurde ich einfach nicht fündig. Der eine Schuh war zu tief, der andere zu hoch, der eine hatte einen Absatz (worauf ich bei Schneematsch gerne verzichten kann!), der andere hatte eine hässliche Sohle, ... und so weiter und sofort. Ihr kennt das ja. u.u Und dann hab ich dann die beiden in einer Ecke entdeckt, unter einem Haufen herausgerissener Schnürstiefel. Manchmal glaube ich, sobald Frauen ein Schuhgeschäft betreten werden sie zu Hyänen. O_o

Alles was Knöpfchen hat erntet ohnehin von vornerein schonmal nen dicken Pluspunkt. :D


Ich kann die Dinger nur empfehlen. (: Jetzt können Eis und Kälte kommen - ich bin gewappnet!
Die gute Benchjacke, in die ich letztes jahr ganze 120€ investiert habe lebt natürlich immernoch und kommt auch zum Einsatz. <3 Sie ist schön lang und wärmt somit nicht nur den Hintern sondern auch die Oberschenkel. :D Aber die stelle ich euch dann in einem anderen Post vor. (:

Jetzt geht's gleich zur Wu. <3 Da werden dann ein paar Fotos für die Uni gemacht, ein bisschen gekocht und geschmaust und heute Abend kommt die Rasselbande zum Spielen. :D Ich freu mich!<3



Eine Rasselbande am Glühweinstand { Teil 1 }


Während auf Facebook und Instagram ein Wettkampf stattzufinden scheint, wer das schönste Goodie aus dem teuersten Adventskalender hat, mache ich mir garnicht erst den Stress und stopfe faul die Schokis aus meinem Kalender in mich rein, während ich hin und her plane, wie ich die Weihnachtszeit mit den Lieben möglichst saftig auskosten kann.
Fotografieren und kreativ sein ist momentan garnicht mein Ding; es ist viel zu schnell dunkel und die Motivation fehlt einfach komplett. Ich bin viel lieber Draußen und unternehm was!
Es sind nurnoch ein paar Wochen bis zu den Prüfungen und eigentlich sollte mir der Arsch vor Kälte brennen ... aber wir sehen mal wieder alles "voll locker, alter." und ziehen lieber um die Glühweinbuden um einen zu heben. xD
  Bis eben war ich noch in Aachen, mein erstes Werbefoto zum Thema "Dramatisch" zu machen. Es sollen zwei Sets zu einem ausgewählten Thema, "Dramatisch", "Romantisch" oder "Sachlich" sein und ein Produkt bewerben. Das war ein Spaß. xD Ich habe mir eine Werbeanzeige für besonders reißfeste Handtaschen ausgedacht - ein Freund musste den Taschendieb spielen und eine Freundin ist als Opfer eingesprungen. Zwei Leute als "Armleuchter" zum Blitzen und der Micha als ... Micha. XD Es war wie immer ziemlich lustig und ich bin gespannt, was meine Dozentin dazu sagt. xD Vielleicht lad ich die Fotos auch mal aufm Blog hoch - mal sehen. Kommt drauf an wie gut die am Ende sind. XD *hust*

Zurück zur zimtfröhlichen Schmauserei!<3

Frische, duftende, dampfende, buttrige Champignons mit Zwiebeln<3 ...huch? Schon alles weg!
Ich war einmal ganz romantisch mit dem Hasen da und dann nochmal mit allen ...plus Fotoverein. ^^ Es war unglaublich witzig. :D <33 Ich hab lange nichts mehr mit allen zusammen gemacht. Das sollten wir viel öfter machen, aber im Moment trauen sich die Wenigsten vor die Türe bei den Temperaturen. xD Als könne ihnen die Nase abfallen.

Nicht die Serviette mitessen. O_o

Teuer, teuer. :( Aber zum Glück haben wir noch einen anderen Stand gefunden, an dem eine Portion 4€ gekostet hat.

"Hmpfh, hmpfh, hmpfh. Sooo lange Anstehen."

BACKFISCH. <3

Viele tolle Dinge zu entdecken. (: Und alle handgemacht. <3

Sooo lange keine mehr gegessen! <3 Da hat der Hase mir doch gleich ne Münze für eine Portion in die Hand gedrückt. :3

Was gibt es Besseres als heiße Herzwaffeln mit Puderzucker? <3
Es war voooooll, weil wir uns natürlich entschieden hatten an einem Samstagabend zu fahren. xD Aber die Laune ließen wir uns davon nicht verderben Ò_ó und stopften freudestrahlend allerhand Süßes in uns rein. :3 Einen Backfisch gabs zwar leider nicht, aber dafür viele andere Leckereien.<3
Mit einem rosa Zuckerwattebart für mich und weißem Staubzuckerbart für den Hasen haben wir uns dann zurück auf den Weg zum Auto gemacht.
Ein wirklich schöner Abend auf dem Weihnachtsmarkt. (:

Und der zweite schöne Abend folgte dann zugleich...


Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...