Primark-Ausbeute / {photoshoot}

Endlich hab ich nochmal nen chilligen Abend! Morgen geht's zwar wieder früh raus weil ich um 9 auf der Arbeit sein muss, aber da wir erst halb 1 haben dachte ich mir, dass ich endlich Ruhe und Zeit habe die Fotos vom letzten kleinen Spontanshooting hochzuladen. (:
Es sind sogar ein paar Fotos von Alley dabei! Ich freue mich, sie euch zeigen zu dürfen.

Ich bin außerordentlich verliebt in dieses Shirt! Irgendwann habe ich mal auf einem Foto ein Mädel mit Baseballtrikot gesehen. Ich fand das so klasse, dass ich fortan Ausschau nach solchen Sachen gehalten habe. Als wir dann zum Primark nach Gelsenkirchen gefahren sind, habe ich tatsächlich einen ganzen Haufen solcher Shirts gefunden! XD Anscheinend ist dieser College-Look jetzt total IN .... Naja. Glück für mich! :D Auch die tollen Öhrchen habe ich im Primark gekauft. (: Gerade mal 3€ haben sie gekostet. <3


Das Iron Man Shirt find ich echt mega! :D <3
Aber zurück zum Shooting.



Ich bin so so so so so froh, dass ich mir die Zuckerwatteperücke bestellt habe. (: Ich kann sie einfach nur weiterempfehlen! In den Reviews stand schon, dass sie an den Schläfen manchmal sehr unpraktisch fällt und somit das Echthaar, bzw das Haarnetz hervorblitzen lässt. Aber wie die Person schrieb, kann ich bestätigen, dass sich das mit ein bisschen Frisieren korrigieren lässt. ;)
Ich liebe sie auf jeden Fall und geb sie so schnell nicht her! <3

Danach entschieden wir Alley eine kleine Auszeit zu gönnen und haben uns kurzerhand ins Stroh geworfen! :D Danach hat mich einfach alles gepiekt und ich glaube mich hat auch irgendwas am Arm gebissen, da die Stelle rot angeschwollen war und gebrannt hat. Wie ein Mückenstich. Aber was solls... xD Was tut man nicht alles für ein gutes Foto. :D

Das ist mein Lieblingsfoto aus der Reihe. Ich hatte die ganze Zeit Angst, dass mich irgendwas aus dm Stroh heraus anspringt. :D

Natürlich war die gravierendste Frage, die wir uns stellen mussten: Warum liegt hier Stroh?
Und natürlich gibt es dazu auch wiedermal einen Haufen Outtakes. Und natürlich sind es auch beinahe mehr, als es seriöse Aufnahmen gibt. XD

Achtung: Nicht jugendfreier Inhalt!! :O




Gute Nacht! <3

Ein Lebenszeichen!

*gäääääääääääääääääääähn*
Ich habe mich mittlerweile im Schoß der Semesterferien eingerollt und werde schnurrend gestreichelt. Ab und an muss ich nochmal aufstehen, weil ich am Wochenende arbeiten muss, aber sonst... :D
So wirklich faul rumliegen tu ich aber nicht. Es ist immer irgendwas angesagt und ich fahre den ganzen Tag Zug oder Auto, hab ich das Gefühl. :D
Gestern bin ich spontan mit ans Meer gefahren. Micha und Miriam wollten ans Meer um ein "paar" Outfits zu shooten und da da dann (...wtf) noch ein Plätzchen frei war auf der Rückbank vom Mini...
Es war echt brütend heiß aber zum Glück haben die Sommerferien in Belgien noch nicht angefangen und der Strand war, bis auf ein paar wenige Stellen, wirklich ganz für uns da. <3

Das Schlimmste ist echt immer den ganzen Krams bis zum Sand zu schleppen. Und das Wasser ist dann ja auch noch mal einen Fußmarsch weit weg. Mensch, waren wir froh, als die Flut kam. :D So kam das Wasser zu uns und wir mussten nicht zum Wasser!

Zum Glück hatten wir eine Strandmuschel dabei!
Zum Strand fahren bei wolkenlosem Himmel und 30°C ohne Schattenspender ist echt eine Scheißidee. Vor allem bin ich eh ein Mensch, der super schnell einen Sonnenstich oder dicken Sonnenbrand bekommt... Ich war jedenfalls sehr froh über den Schatten. <3

Während Micha und Miriam dann Outfit nach Outfit geshootet haben, habe ich mich im Schatten zusammengerollt und gepennt. :D Einfach herrlich. Eigentlich wollten wir dann auch noch bis zum Sonnenuntergang bleiben, aber nach der Hälfte haben dann die Kameraakkus versagt (alle drei!) und wir sind nach einem kurzen Sonnenbad wieder gefahren; jedoch nicht ohne vorher gute belgische Pommes Spezial mit Bami zu futtern. ;)
Lecker!
<3









An dieser Stelle möchte ich mich für eure vielen Meinungen zu meinem "Weltuntergangspost" XD bedanken! Momentan ist es viel... viel... zu warm um überhaupt nen Post zu schreiben. xD Aber ich wollte mal wieder was von mir hören lassen... von daher. :D Deswegen, nicht böse sein, wenn ich nicht zu jedem Kommentar eine Antwort geschrieben habe. Ich habe alle aufmerksam durchgelesen und war teilweise überrascht für den ermutigenden Zuspruch.
Ich finde, man sollte keine Angst haben seine Meinung zu äußern. Egal was es ist. Egal ob sie rassistisch ist oder politisch unkorrekt oder sonst in irgendeiner Weise "falsch". Jedoch muss man auch mit einem lauten Echo rechnen und sich auf Diskussionen einlassen können und andere nicht von seiner Meinung überzeugen wollen. Und solange man sich auf einem gewissen Niveau äußert, ist das okay. Versteht mich hier nicht falsch. Ich finde nur, dass jeder Mensch ein Recht auf freie Meinungsäußerung hat. Hetzerei ist da aber wieder eine andere Sache.
Ich hatte gedacht, dass ich viel mehr Nachrichten bekomme, in denen es heißt ich könne so etwas nicht ins Internet schreiben und würde mir damit viele Feinde machen. Aber ich war überrascht über die vielen zustimmenden Worte und möchte mich dafür nicht bedanken - mehr für euren Drang eure Meinung loszuwerden, auch, wenn sie mit meiner nicht übereinstimmte! Wenn alle immer der gleichen Meinung wären, wäre eine Diskussion ja auch ziemlich sinnlos und ich bin sehr interessiert an den Meinungen anderer, wenn sie nicht unter die Gürtellinie gehen.
Danke dafür! (:

Ich find's auch toll, wie viele schon an meinem kleinen Gewinnspiel teilnehmen wollen. :3 Fein!
Das freut mich riesig. Und ich bin gespannt, wer das Bentopaketchen am Ende gewinnen wird. :O
Ich bekomme immer mehr Ideen für Gewinnspiele... aber das Geld geht mir momentan ein bisschen aus. XD haha~

Ich wollt eigentlich noch die Fotos von der Rheinkirmes hochladen... meinen Schnäppcheneinkauf von vor ein paar Tagen und noch so viele andere Fotos! Aber ich muss gleich den Zug nach Aachen erwischen... :(
Das folgt dann die nächsten Tage! Ich wollte nur mal eben ein paar Worte sagen und ein Lebenszeichen senden!

Cheers! <3

Altah, foll den scheiß TV-Prokramm, aue!

Es ist mal an der Zeit das los zu werden finde ich. Es ist einfach an der Zeit. Ich platze bald. Es geht einfach nicht mehr!

Was zur Hölle passiert mit dieser Welt?

Ich bin ein 90er Mädchen. "A 90s bitch". Ein guter Jahrgang.
Das einzige, was uns wirklich Sorgen bereitete war, dass wir unsere Lieblingsserien verpassen könnten oder der Junge den wir toll fanden herausbekommt, dass wir ihn toll finden. So wie eine Kindheit eben aussehen soll. Oder nicht?
Ich gehe durch die Stadt und sehe mich um: "Altah, da habsch dem eine auffe Fresse gehaun, altah. Hahaha, hatta verdient, altah, aue ey."
Wie bitte? Wie alt ist der Junge? 12? 13? Ich muss mich davon abhalten nicht stehen zu bleiben und die Gruppe Kinder mit offenem Mund anzustarren. Direkt danach kommen zwei Mädchen an mir vorbei: gemusterte Leggins, Ausschnitt, Goldketten, dicke Armreifen und tussige Handtäschchen in der Armbäuge. Die Haare sind blondiert und die Gesichtsfarbe durch das viele Make Up nicht mehr zu definieren. Die eine hält ein Eis in den lackierten Fingernägeln. Die andere ein riesiges Smartphone. Ich kann nicht einschätzen wie alt die beiden sind, aber ich werde das Gefühl nicht los, dass ich genausogut ihre Lehrerin sein könnte.
"Booooah Metschn ey jetz schick mir das scheiß Fotoo. Nä kumma kannse doch hier drücken haste das Update noch nisch?"
Ich wünsche mir einen Baseballschläger und eine leere Gasse.
Was passiert mit den Kindern? Ich meine... es gab schon immer die "Coolen Kids" mit ihren tussigen Klamotten, den überschminkten Gesichtern und ihren Backsteinhandys und Eminem Postern. Aber waren wir auch dermaßen unfähig einen normalen, grammatikalisch korrekten Satz zustande zu bringen? Da kann ich mich nicht dran erinnern.
Jede Generation hat auf ihre Art Ausreißer. Jede Generation hat seine Hippies, seine Punks, seine Streber und Rebellen, seine Junkies und seine Normalos. Aber ich habe so das Gefühl, dass die Gesellschaft sich immer weiter Richtung Abgrund bewegt.

Hallo, 2 1/2 Monate Semesterferien ♥


Unter diesem Motto hab ich die letzten zwei Tage gelebt und es hat wunderbar funktioniert. :D
Aufgrund einer leichten Magen-Darm Infektion, die der ganze Stress mit sich gebracht hat, habe ich mir für heute (Sonntag) frei genommen und konnte so ein wenig GANZ VIEL ausspannen! (: Ich hoffe, dass sich der Sommer nun mehr als zwei Tage lang hält xD Ansonsten bekomm ich dazu noch nen Heulkrampf.
Gestern hat der Bruder vom Hasen eine Abschiedsparty gegeben. Die Eltern sind ja schon wieder im Urlaub und daher bot sich der kleine Garten an für ein paar Ausschweifungen. ;)
Es wurden überall am Wegrand und auf der Wiese kleine Papiertütchen mit Sand und Teelichtern darin aufgestellt, es gab Musik, bunte Lichter und kaltes Bier, ein aufblasbares Kinderplanschbecken und nette Menschen. (: Es war sehr schön und ich kann's noch garnicht richtig glauben, dass er bald für 1 1/2 Jahre weg sein wird...
Die ersten drei Monate wird er in China verbringen und den Rest dann in Australien, wo er sich Arbeit und ein Zuhause suchen müssen wird. Und danach möchte er noch unbedingt in die Südstaaten, meint er. Es kann sein, dass nichts klappt und er nach sechs Monaten wieder zurück kommt. Aber dann hat er es wenigstens versucht.
Bei all dem Mut möchte ich auch weg von hier... aber was ich alles zurück lassen müsste würde mir die Kehle vor lauter Sehnsucht zuschnüren.
Ich werd ihn echt vermissen. Man merkt eben immer erst, wie wichtig etwas ist, wenn es einem durch die Finger rieselt. Ich hoffe, dass er bald wieder da ist und sich alles erfüllt, was er sich wünscht. (:

Jedenfalls gab es reichlich zu Futtern und natürlich auch reichlich zu Trinken! :D ....mehr oder weniger.
Die Waldmeister-Sekt-Jelly-Shots fand ich besonders toll.
Und mein kleiner Danbo "Burrito" war auch mit am Start. :D Ich muss öfter was mit dem Kleinen machen. Er kommt so selten raus.. :(

Am Sonntag waren wir dann noch auf einer kleinen Grillfeier im Pfarrheim Setterich, wo wir Leute getroffen haben, die wir schon sehr lange nicht mehr gesehen hatten. War schön nochmal alle wiederzusehen und vielleicht klappt es ja diesmal auch mit den Verabredungen. ;)

Sonntag Abend kam dann der Micha noch spontan vorbei und wir haben die Macros auf die Kameras geschnallt! :D Leider war die Sonne schneller weg, als gedacht und mir ist zum ersten Mal richtig bewusst geworden, dass ich Available Light viel mehr liebe als Blitze. <3



Heute ist dann Aufräumen und Staubsaugen angesagt... Staubwischen mach ich dann ein ander mal. Denn wenn ich mit dem Zimmer und dem Badezimmer fertig bin, stehen auch schon der Micha und die Levy vor der Türe. Es wird feuchtfröhlich bei angenehmen angekündigten 30°C. ;) Freut euch auf eine Premiere. :D

<3

Und da ich nun Semesterferien habe, kann ich auch endlich an dem verd-... Gewinnspiel arbeiten! :D Das kommt dann auch bald. Promise!

<3


Cupcake P0rn: Snickers Cupcakes ♥

ENDLICH hab ich es geschafft diese Kalorienbomben aus purer Awesomeness zu erschaffen! Und sie sich göttlich geworden. Das Topping habe ich mir ein wenig anders vorgestellt, aber für den ersten Versuch ist es absolut nicht übel gelaufen. (:




Eigentlich wollte ich noch Erdnüsse karamelisieren und darüber verstreuen, aber das kommt dann beim nächsten Mal. :D
Durch das Marshmallow Fluff sind die Dinger nicht super günstig, aber es lohnt sich auf jeden Fall. (:
Meine Mutter ist jedenfalls ganz verrückt danach und hat direkt zwei hintereinander verputzt! XD
Einer fühlt sich schon an wie eine ganze Tagesmahlzeit. :D





(Ergab bei mir ca 18 Stück) Das braucht ihr:

250g Mehl
150g Zucker
2 Eier
100g Butter
Buttermilch zum glattrühren
Erdnussbutter mit Stücken
1 Prise Salz
1 Päckchen Backpulver
6 große Snickersriegel (ich hatte die Noname Riegel aus dem Lidl)
200g Kuvertüre (Vollmilch oder Zartbitter)

2 Gläser Marshmallow Fluff
1 Glas Erdnussbutter ohne Stücke

1 (Einweg-)Spritzbeutel mit großer Sterntülle


Ran an die Erdnuss!

Butter und Zucker schaumig schlagen
Jedes Ei gut verrühren
Mehl, Salz und Backpulver mischen und langsam per Hand (mit einem Silikonschaber oder einem Handschaber) unterrühren
Ist der Teig zu zäh ein wenig Buttermilch dazuschütten
Nach belieben Erdnussbutter mit Stücken und die zerhackten Snickersriegel (einen/zwei für das Topping aufbewahren) hinzugeben und weiterrühren.
Nun auf die Förmchen verteilen und bei 160°C Umluft für ca 15-20min in den Backofen schieben


Für das Topping die zwei Gläser Fluff und das Glas Erdnussbutter ohne Stücke miteinander mit einem Silikonschaber verkneten bis alles eine hellbraune fluffige Masse ist. Nun schmeckt es wie die leckere Creme in den Snickersriegeln. (:

Alles in den Spritzbeutel geben und mit vorsichtigem Druck - sonst kann die Tülle abplatzen! - auf die fertig gebackenen und abgekühlten Muffins (Sponges) verteilen.
Die Kuvertüre im Wasserbad zum schmelzen bringen.
Ein paar Stückchen Snickersrigel hineindrücken und die flüssige Kuvertüre mit einem Esslöffel über die Cupcakes gießen

FERTIG <3

Leider hatte ich keine Kamera dabei und die Süßen waren so schnell weg, dass ich keine Zeit hatte ein kleines Shooting zu arrangieren...! xD
Lasst sie euch jedenfalls gut schmecken. (:




Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...